Babylon NG
Simply the best definition!

Download it's free

a

Babylon English German dictionary

Download this dictionary
a
art. ein, ein

Wikipedia Deutsch Die freie Enzyklopädie

Download this dictionary
A
Das A (kleingeschrieben a) ist ein Buchstabe des lateinischen Schriftsystems. Er besteht aus einem A mit übergesetztem Hatschek.

Mehr unter Wikipedia.org...

 
Der Buchstabe A (kleingeschrieben a) ist ein Buchstabe des lateinischen Schriftsystems. Er besteht aus einem A mit Makron. In seiner Rolle ähnelt es dem Á und wird manchmal synonym mit diesem verwendet.

Mehr unter Wikipedia.org...

 
Der Buchstabe Ă (kleingeschrieben ă) ist ein Buchstabe des lateinischen Schriftsystems, bestehend aus einem A mit Breve. In der rumänischen Sprache ist das Ă ein Vokal mit dem Lautwert . In der vietnamesischen Sprache ist das Ă ebenfalls ein Vokal, mit dem Lautwert . In SMS wurde es (und wird teilweise auch jetzt noch) unter anderem im Deutschen, im Französischen, im Dänischen und im Schwedischen als Ersatz für den Digraphen au analog zu Ĕ/ĕ für eu zur Platzersparnis aus pragmatischen Gründen (Zeichenzahlbegrenzung) verwendet. Bei der deutschen wissenschaftlichen Transliteration der bulgarischen Sprache steht das Ă ă für Ъ ъ.

Mehr unter Wikipedia.org...

 
A, kleingeschrieben a oder älvdalischen svansförsett a, ist ein Buchstabe des lateinischen Schriftsystems.

Mehr unter Wikipedia.org...

 
A sowie a (gesprochen: []) ist der erste Buchstabe des klassischen und modernen lateinischen Alphabets. Er steht für unterschiedlich ausgesprochene Vokallaute. Er entspricht dem Alpha im Griechischen und dem Buchstaben А im Kyrillischen Alphabet. Der Buchstabe A hat in deutschen Texten eine durchschnittliche Häufigkeit von 6,51 % und ist somit der sechsthäufigste Buchstabe in deutschen Texten hinter dem R und vor dem T. Im Morsealphabet werden A und a mit •– dargestellt.

Mehr unter Wikipedia.org...

 
AE
Ae steht für:
  • Ae (Schottland), Ort in Schottland
  • mehrere Schweizer Elektrolokomotiven, siehe Liste der Lokomotiven und Triebwagen der SBB #Elektrolokomotiven
  • Autechre, britische Electronica-Musikgruppe, als Abkürzung

Mehr unter Wikipedia.org...

 
a
-a ist eine deutsche Ortsnamenendung, die auf unterschiedlichen Wegen entstanden sein kann.

Mehr unter Wikipedia.org...

 
ae
.ae ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) der Vereinigten Arabischen Emirate. Sie existiert seit dem 1. Dezember 1992, seit dem Jahr 2010 gibt es auch die arabische Top-Level-Domain (.xn--mgbaam7a8h in Punycode), die Adressen in arabischer Schrift ermöglicht.

Mehr unter Wikipedia.org...

 
À
Der Buchstabe À (kleingeschrieben à) ist ein Buchstabe des lateinischen Schriftsystems, bestehend aus einem A mit Gravis. Verwendet wird der Buchstabe in der katalanischenfranzösischenitalienischenportugiesischenschottisch-gälischen und der vietnamesischen Sprache. Ferner wird es in der Pinyin-Transliteration benutzt. In den meisten Sprachen stellt dieser Buchstabe den Laut dar.

Mehr unter Wikipedia.org...

 
Á
Der Buchstabe Á, Kleinbuchstabe á, ist ein Buchstabe des lateinischen Schriftsystems. Er kommt unter anderem im UngarischenTschechischen und Slowakischen sowie in den germanischen Sprachen Altnordisch (bzw. auch als a), Isländisch und Färöisch vor. In den genannten Sprachen gilt er als ein gesonderter Buchstabe.

Mehr unter Wikipedia.org...

 
Â
Der Buchstabe  (kleingeschrieben â) ist ein Buchstabe des lateinischen Schriftsystems, bestehend aus einem A mit Zirkumflex.

Mehr unter Wikipedia.org...

 
Ã
Das ÃMinuskel ã, ist ein Buchstabe des lateinischen Schriftsystems, bestehend aus einem A mit Tilde.

Mehr unter Wikipedia.org...

 
Ä
Der Buchstabe Ä (kleingeschrieben ä) ist ein Buchstabe des lateinischen Schriftsystems. Er stellt ein A mit Umlaut oder ein A mit Trema dar.

Mehr unter Wikipedia.org...

 
Å
Å (Kleinbuchstabe: å) ist ein Buchstabe des lateinischen Schriftsystems. Er kommt unter anderem in den nordischen Sprachen vor. Etymologisch entspricht es dem altnordischen langen a (dort gewöhnlich á, bisweilen a oder aa geschrieben); die daraus entstandenen Zwielaute im Isländischen und Färöischen werden jedoch immer noch á geschrieben.

Mehr unter Wikipedia.org...

 
A*-Algorithmus
Der A*-Algorithmus („A Stern“ oder englisch „a star“, auch A*-Suche) gehört zur Klasse der informierten Suchalgorithmen. Er dient in der Informatik der Berechnung eines kürzesten Pfades zwischen zwei Knoten in einem Graphen mit positiven Kantengewichten. Er wurde das erste Mal 1968 von Peter Hart, Nils J. Nilsson und Bertram Raphael beschrieben. Der Algorithmus gilt als Verallgemeinerung und Erweiterung des Dijkstra-Algorithmus, in vielen Fällen kann aber umgekehrt A* auch auf Dijkstra reduziert werden.

Mehr unter Wikipedia.org...

 
A+
A+ steht für:
  • A+ (Musiker), US-amerikanischer Rapper (* 1982)
  • A+ (Programmiersprache)
  • eine Energieeffizienzklasse für Elektrogeräte in der EU
  • A Plus (Nachrichtenportal), auch A+ oder aplus.com, US-amerikanisches soziales Nachrichtenportal

Mehr unter Wikipedia.org...

 
A++
 
A+++
 
Al-Chwarizmi
Abu Dscha'far Muhammad ibn Musa al-Chwarizmi, Var. Chwarazmi, (, Var. al-Ḫwārazmī; * um 780; † zwischen 835 (?) und 850) war ein choresmischer UniversalgelehrterMathematikerAstronom  und Geograph während der abbasidischen Blütezeit, der zwar aus dem iranischen Choresmien stammte, jedoch den größten Teil seines Lebens in Bagdad verbrachte und dort im „Haus der Weisheit“ tätig war. Von seinem Namen leitet sich der Begriff Algorithmus ab.

Mehr unter Wikipedia.org...

 
All your base are belong to us
(AYBABTU, ), wortwörtlich übersetzt: All eure/deine Stützpunkt sind gehören uns oder auch Euer/dein ganzer Stützpunkt sind gehört uns, ist ein Zitat aus der Eröffnungssequenz des Computerspiels Zero Wing und steht für ein Internet-Phänomen der Jahre 2001 und 2002. In der Netzkultur wird mit dieser Phrase in der Regel auf die Verwahrlosung von Sprache und Form im Internet angespielt.

Mehr unter Wikipedia.org...

 
Bell (Steuerzeichen)
Das Bell-Zeichen ( – Glocke, abgekürzt: BEL) ist ein Steuerzeichen und hat im ASCII den numerischen Wert 7 (hexadezimal 0x07) und im EBCDIC den numerischen Wert 47 (hexadezimal 0x2F). Wenn es an einen Drucker oder ein Terminal gesendet wird, wird nichts ausgegeben, sondern ein hörbares Signal erzeugt. Fenster von Terminalemulatoren blinken meist kurz auf, um dem Benutzer anzuzeigen, wo das Alarmsignal ausgegeben wurde.

Mehr unter Wikipedia.org...

 
Diskette
Eine Diskette ist ein tragbarer magnetischer Datenträger, dessen Grundbestandteil eine dünne, biegsame Kunststoffscheibe aus boPET ist, die von einer quadratischen oder rechteckigen Kunststoff- oder Papphülle (die mit einem Gewebe ausgekleidet ist, welches Staubteilchen fernhält) umschlossen ist. Diese Scheibe ist mit einem magnetisierbaren Material, meistens Eisenoxid, beschichtet, dessen Speicherprinzip dem der Festplatte ähnelt. Die englische Bezeichnung „floppy disk“ oder kurz „Floppy“, was deutsch ungefähr mit „wabbelige Scheibe“ zu übersetzen wäre, beruht auf der flexiblen Eigenschaft des Speichermediums, da die älteren Diskettentypen zum Schutz meistens mit einer biegsamen Hülle aus dünnem Kunststoff versehen waren; erst später ersetzte man diese durch ein starres Kunststoffgehäuse. [Datei:Floppy disk internal diagram.svg|miniatur|Teile einer 3,5″-Diskette:
1. HD-Erkennung, gegenüber Schreibschutzschieber
2. Drehlager
3. Schutzblende
4. Gehäuse aus Kunststoff
5. Ring aus Teflon-beschichtetem Papier
6. Magnetscheibe
7. Disk-Sektor]]

Mehr unter Wikipedia.org...

 
Gravis (Typografie)
Ein Gravis (von „schwer“, „heftig“; ; ; ) ist ein diakritisches Zeichen, genauer ein Akzent zur Kennzeichnung einer besonderen Aussprache, Betonung oder Bedeutung eines Buchstabens. Es ist ein in Schreibrichtung schräg abfallender, kurzer Strich über dem Buchstaben (z. B. à, è), das Gegenstück zum Akut. Der Gravis wird in verschiedenen Sprachen verwendet; die genaue Bedeutung unterscheidet sich dabei von Sprache zu Sprache.

Mehr unter Wikipedia.org...

 
Liste griechischer Präfixe
Griechische Vorsilben (Präfixe) sind Bestandteil vieler deutscher und internationaler Fach- und Lehnwörter. Es handelt sich vor allem um griechische Präpositionen und Adjektive bzw. um davon abgeleitete Formen.

Mehr unter Wikipedia.org...

 
Umlaut
Der Begriff Umlaut bezeichnet:

Mehr unter Wikipedia.org...


© Dieser Eintrag beinhaltet Material aus Wikipedia® und ist lizensiert auf GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons Attribution-ShareAlike License

Die Abkürzungen der Betriebswirte

Download this dictionary
A
Angebot an einem Gut 
 
AE
Ausfuhrerklärung 
 
a
[Statistik] Glättungsfaktor bei der exponentiellen Glättung 
 
[Rentenrechnung] Rentenbarwertfaktor, das Produkt aus Rentenendwertfaktor und Abzinsungsfaktor 
 
[Lagertheorie] Flächenbeanspruchungskoeffizient; Platzbedarf eines gelagerten Gegenstandes in m² oder m³ 
 
[Investitionsrechnung] Annuität; gleichbleibende Gesamtsumme aus Zins und Tilgung eines Kredites oder Darlehens. Der Tilgungsanteil nimmt über die Zeit zu und der Zinsanteil ab 

Acronyms from A-Z

Download this dictionary
A
[1] Ampere - SI-Einheit für Stromstärke, 1A ist die Stärke eines konstanten elektrischen Stroms, der im Vakuum zwischen zwei 1 Meter entfernt parallel laufende elektr. Leiter pro Meter die Kraft von 2*10\u-7\d Newton erzeugt
[2] Angstrom, veraltete Wellenlängeneinheit, 1A = 10\u-10\d m = 1/10 Nanometer
[3] Application
[4] synonym zu ADMD unter X.400 
[5] asynchron
[6] Autokennzeichen für Stadt und Kreis Augsburg, Bayern


KFZ Kennzeichen Wörterbuch

Download this dictionary
A
 
AE
Auerbach (Sachsen)




| a in English | a in French | a in Italian | a in Spanish | a in Dutch | a in Portuguese | a in Russian | a in Japanese | a in Greek | a in Korean | a in Turkish | a in Hebrew | a in Arabic | a in Thai | a in Polish | a in Hungarian | a in Czech | a in Lithuanian | a in Latvian | a in Catalan | a in Croatian | a in Serbian | a in Albanian | a in Urdu | a in Bulgarian | a in Danish | a in Finnish | a in Norwegian | a in Romanian | a in Swedish | a in Farsi | a in Macedonian | a in Afrikaans | a in Latin | a in Hindi | a in Indonesian | a in Vietnamese | a in Malay | a in Filipino